Infektionserkrankungen der Haut

Damit Ihr Hautproblem nicht zum Hauptproblem wird.

Bakterien, Viren, Pilze und Parasiten können – auch ansteckende – Hautinfektionen auslösen. Es kommt zu Rötungen, Schwellungen, Überwärmungen, Eiterbildung, Blasen, Schuppung, Juckreiz und Ekzemen. Die Symptome sind also extrem vielfältig: Daher empfehlen wir eine professionelle Diagnose in unserer Praxis.

 

Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Wie stellt man Infektionskrankheiten der Haut fest?

Nach einer Untersuchung mit dem Auflichtmikroskop machen wir Abstriche auf Bakterien und Viren und nehmen Hautproben, die wir unter dem Mikroskop weiter untersuchen.

Wie werden Infektionskrankheiten der Haut behandelt?

Ist der Erreger erkannt, setzen wir gezielt Medikamente ein, die antibiotische, virostatische, antimykotische oder antiparasitäre Wirkstoffe in lokaler oder systemischer Verabreichungsform enthalten.

Unsere Expertin für Infektionserkrankungen der Haut

Dr. med. Anna Brandenburg

Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage über unser Kontaktformular, rufen Sie uns an unter der Rufnummer 040 – 46 77 46 27 oder buchen Sie direkt online einen Termin. Wir freuen uns auf Sie.