Narbenbehandlung

Jede Narbe erzählt eine Geschichte. Entscheiden Sie, welche sie erzählen darf.

Auch wenn Narben häufig Geschichten erzählen, wünschen sich viele Menschen eine makellosere Hautoberfläche und stören sich an kosmetisch unschönen oder aber auch harten, schmerzhaften Narben. In unserer Praxis bieten wir Ihnen neben der operativen Narbenkorrektur verschiedenste Verfahren zur Narbenbehandlung an: Um eine Narbe flacher und weicher zu machen, führen wir intrakutane Steroidinjektionen durch. Meistens sind nach einer Behandlung bereits deutliche Behandlungserfolge erkennbar.

Auch möglich ist die Abtragung einer erhabenen (hypertrophen) Narbe mit dem Erbium-Laser. Eingesunkene Narben unterspritzen wir mit Hyaluronsäurefillern und verbessern das Hautrelief mit Skinboostern. Aus dem Bereich der Kosmetik können wir Ihnen bei Pro Skin Solutions ein Microneedling anbieten: durch Wundheilungsvorgänge im Bereich der Mikroverletzungen wird die Kollagensynthese stimuliert und kleine Narben von der Tiefe her aufgefüllt. Zudem macht das im Rahmen der Wundheilung stattfindende remodeling kollagener Fasern Narben weicher.

Ihre Fragen. Unsere Antworten.

Ab wann ist der Einsatz von Narbencremes sinnvoll?

Eine Narbencreme sollte verwendet werden, sobald die Wunde verschlossen ist. Bei älteren Narben bringt die Behandlung mit einer Creme leider meist nichts mehr.

Muss die Fillerbehandlung von Narben wiederholt werden?

Auch im Bereich von Narben bauen sich Filler nach ca. neun Monaten ab, so dass die Behandlung wiederholt werden kann. Durch die Injektion als solche wird aber auch die körpereigene Kollagenfaserproduktion angeregt, so dass sich die Behandlungsabstände von Mal zu Mal verlängern.

Gibt es bei überwuchernden Narben ein Rezidivrisiko?

Da überwuchernde Narben (Keloide) aufgrund einer genetischen Veranlagung entstehen, besteht bei einer Entfernung ein Rezidivrisiko. Dieses Risiko kann jedoch durch Nahttechnik, Kortisoninjektionen und Druckverbände reduziert werden.

Unsere Expertin für Narbenbehandlungen

Dr. med. Anna Brandenburg

Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage über unser Kontaktformular, rufen Sie uns an unter der Rufnummer 040 – 46 77 46 27 oder buchen Sie direkt online einen Termin. Wir freuen uns auf Sie.